Der "Oskar-Online-Knigge"

Der rasant wachsende Einfluss des Smartphones hat dem Schulleben ganz neue Probleme beschert.  Nachdem immer mehr Schüler sich oft schon in der fünften Klasse in Chatgruppen zusammenschließen,  häufen sich die Fälle virtueller Entgleisungen. Daher ist die Schule nach Kräften darum bemüht, alle Oskarianer so früh und umfassend wie möglich über die gefährlichen Folgen des Cybermobbings zu informieren und für eine faire zwischenmenschliche digitale Kommunikation zu sensibilisieren. 

Im Arbeitskreis „Schule und Medien“ erarbeiten engagierte Lehrkräfte, Elternbeiräte und Schüler der Schülermitverantwortung gemeinsam mit dem Schulleiter schon seit einigen Jahren immer neue Informationsangebote. Aufgrund der zahlreichen unangenehmen Begebenheiten in so genannten „Oskar-Chats“ hat der AK in diesem Schuljahr einen Oskar-Online-Knigge für das digitale Miteinander entworfen. Diesen Leitfaden werden die Schüler von ihren Klassensprechern und die Eltern von den Elternklassensprechern bekommen. Weitere interaktive Angebote für die Schüler sind in Planung.

Sie findenden Oskar-Online-Knigge auch in unserem Downloadbereich.