Projekttag Heinrich Böll der Q 12 am Donnerstag, 21. Dezember 2017

IMG_2229.JPG

Am 21. Dezember 2017 wäre der deutsche Schriftsteller und Träger des Literaturnobelpreises Heinrich Böll (21.12. 1917 – 16.07. 1985) 100 Jahre alt geworden . Heinrich Böll gilt als einer der wichtigsten deutschsprachigen Schriftsteller der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, der nicht nur literarisch ambitioniert, sondern auch gesellschaftlich engagiert war. Zu diesem Engagement gehört zum Beispiel auch sein Einsatz für Dissidenten wie die russischen Schriftsteller Alexander Solschenizyn und Lew Kopelew. Daher wird von den Fachlehrern für Deutsch am Donnerstag die ser Woche – dem 100. Geburtstag – ein Projekttag veranstaltet, der sich mit Person und Werk dieses Schriftstellers befasst.