Probefassade

DSC01542.jpg

Die Fassade des Oskar-von-Miller-Gymnasiums in der Siegfridstraße ist schon alt und schmutzig. Daher wird für den Neubau gerade die frühere Farbe ausprobiert. Um die Rundbogenfenster herum ist der Probeanstrich zu sehen. Auf der rechten Seite ist die hellere Variante des Neuanstrichs zu erkennen, auf der linken die dunklere. Unser renoviertes Gebäude wird also nicht mehr gelb, sondern weiß wie das Originalgebäude sein. Rebeca Conde Holtzmann

Umbau der Turnhalle

IMG_3813.jpg

In der früheren Turnhalle werden im Neubau die Aula und eine Etage tiefer die Bibliothek untergebracht sein. Deswegen finden in der Turnhalle massive Erdbauarbeiten statt. Um einen Einsturz der Turnhalle zu verhindern, wird sie durch Stahlträger abgestützt. Die grünen Netze sind zur Sicherheit der Bauarbeiter angebracht. Herabfallende Gegenstände oder Deckenteile werden so abgefangen.

Erdarbeiten im Pausenhof

IMG_3840.jpg

Um die neue Turnhalle, die in zehn Metern Tiefe unterhalb des Pausenhofs gebaut wird, abzusichern, müssen stützende Betonpfeiler mit schwerem Gerät in den Boden eingebracht werden. Unten links im Bild sind die ersten fünf Hüllrohre zu sehen, mit deren Hilfe die teilweise bewehrten Pfeiler betoniert werden. Bäume und Brunnen sind zum Schutz mit hölzernen Zäunen “eingehaust”.

Beginn der Bauarbeiten in der Siegfriedstraße?

IMG-20181206-WA0011.jpg

Die Fassade des Oskar-von-Miller-Gymnasiums sieht immer noch weitgehend unversehrt aus. Abgesehen von der entfernten Haupteingangstüre der Schule ist von einer Baustelle nichts zu erkennen. Aber hinter den Mauern der Schule sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Vor allem im Pausenhof und in der Turnhalle sind bedeutende Veränderungen zu sehen.