Mehr lesen - mehr verstehen

Leseförderung im Rahmen der Bibliotheksarbeit am OvMG

Seit langem konzentriert sich unsere Bibliotheksarbeit auf die Leseförderung. Es ist ein weiterer Zuständigkeitsbereich, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Leselust und die Lesekompetenz unserer Schüler zu fördern.

 


Erste Schritte

  • die ständige Einbeziehung und die Information des Kollegiums, weil das neue Konzept Leseförderung als Aufgabe aller Fächer ansieht und neben belletristischen Werken in Zukunft auch Sachbücher verstärkt in den Unterricht integriert werden sollen.
  • konkrete lesefördernde Impulse für die Unter-und Mittelstufe. So wurden zum Beispiel in einzelnen Klassen individuell gestaltete und strukturierte Klassenbibliotheken erstellt.

  • das Engagement einzelner Schüler aus diversen Klassen bei der verantwortungsbewussten Unterstützung der leseförderlichen und organisatorisch-praktischen Bibliotheksarbeit.

Vorlesewettbewerb

Im Bereich der Leseförderung ist auch der im 1. Halbjahr stattfindende und von der Fachschaft Deutsch organisierte Lesewettbewerb der 6. Klassen hervorzuheben.
Am Ende jedes Schuljahres winken wieder Buchpreise für Schüler mit besonderen Leistungen.

Wir verweisen auch auf die Seite http://www.leseforum.bayern.de des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, der man immer gute Lesetipps entnehmen kann.

Vergessen Sie nicht, einen Blick auf unseren neuen Schaukasten vor dem Eingang unserer Bibliothek zu werfen. Dort finden Sie aktuelle Informationen über unsere Bibliothek und erhalten vielfältige Impulse "rund ums Lesen".